Aloha und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von Triathlon-Podcast.

Heute habe ich Arist Engelmann im Charity Format von Triathlon-Podcast.

Arist ist einer der ehemaligen Lehrer des 2013 schwer verunglückten Agegroupers Andrej Heilig, der sich nach langer Zeit im Koma wegen eines Schädelhirntraumas, bis heute versucht in ein normales Leben zurückzukämpfen.

Mit Arist spreche ich zum einen über Andrej, Andrejs aktuellen Genesungsstatus, wie wir Triathleten Andrej wirklich helfen können, und so einiges mehr.

Shownotes:

Danke an Arist für Deine Teilnahme in diesem Format!


Die im Podcast von Arist erwähnte FB Gruppe wurde mittlerweile geschlossen.

Frage an Dich da draußen, was hältst Du von der Idee einen Verein zu gründen?

So einen Verein gründet man nicht alleine, aber ich denke, dass es auf jeden Fall sinnvoll wäre, da ich vermute, dass es noch unzählige ähnlicher Fälle wie Andrejs Fall gibt, von denen man nie etwas mitbekommt, die aber dennoch Hilfe und Unterstützung gebrauchen könnten.

Und manchmal kann sich ein Leben aufgrund eines Unfalls von jetzt auf gleich dramatisch verändern.

Wenn Du magst nimm gerne mit mir Kontakt auf, am besten via eMail unter info@triathlon-podcast.de oder per Facebook Messenger.

Du hast bestimmt schon mitbekommen, dass mir Charity Projekte sehr am Herzen liegen und ich mag Dir gerne mit meinem Podcast dabei helfen, Deine Aktion bekannter zu machen. Also, gib Dir einen Ruck und meld dich bei mir!

Hat Dir die heutige Ausgabe des Charity Formats bei Triathlon-Podcast gefallen? Wenn ja dann sei so lieb und gib dem Podcast Deine ehrliche Bewertung auf iTunes, bzw. abonniere den Podcast so dass Du in Zukunft keine weitere Folge verpasst.

Und zu guter letzt freue ich mich, wenn Du bei der nächsten Ausgabe von Triathlon-Podcast wieder mit dabei bist.

Also, bis dahin, bleib sportlich

Dein Marco