#209 – Interview mit Georg Potrebitsch – ehemaliger Profitriathlet und heutiger Unternehmer

Wenn Du den Triathlon-Podcast schon eine Weile hörst, dann weißt Du bestimmt, dass ich ein Freund vom Nicht-Vergessen bin. Heißt im Klartext, dass ich mich selbstverständlich auch für das Leben von Triathleten interessiere, die zum Beispiel ihre Profikarriere beendet haben, denn gerade dann wird es interessant, wie die Person in das reale Leben zurückfindet, welche Grundlagen sie im Vorfeld gelegt hat, und eine Menge mehr.

Meinen heutigen Gast wollte ich eigentlich bereits vor Jahren interviewt haben, aber irgendwie kam es nicht dazu. Getreu meinem Motto jedes Interview hat seine Zeit haben wir dann doch vor Kurzem uns über seine Laufbahn als Profitriathlet und den Schritt in seinem Fall in die Selbständigkeit und einige andere Themen unterhalten.

Freu Dich nun auf ein ziemlich interessantes und lustiges Gespräch mit Georg Potrebitsch!

Mit Georg spreche ich u.a. über seinen Weg vom Triathlonamateur zum Profisportler, seine Zeit im Team TBB unter Brett Sutton, den Schritt aus dem Profisport in die Selbständigkeit und jede Menge mehr.

Ich wünsche Dir jetzt eine Menge Spaß und gute Unterhaltung beim Anhören der heutigen Folge mit Georg Potrebitsch!

Shownotes:

Website von Kann-Sport => https://www.kann-sport.de/

Kann-Sport auf Facebook => https://www.facebook.com/KannSport

In eigener Sache:

Wenn Dir das Interview mit Georg gefallen hat, dann sei bitte so lieb und gib Triathlon-Podcast Deine ehrliche Bewertung auf Apple Podcasts, bzw. abonniere den Podcast in weiteren Plattformen wie Spotify, Google Podcasts und Co. so dass Du in Zukunft keine weitere Folge verpasst.

Zu guter letzt freue ich mich, wenn Du bei der nächsten Ausgabe von Triathlon-Podcast mit dabei wärst.

Bis dahin, bleib sportlich und noch viel wichtiger, bleib gesund!

Dein Marco