#208 – Interview mit Keego Geschäftsführer Lukas Marcel Angst

Neulich habe ich mal wieder auf Zwift mein Indoorradtraining absolviert und wollte dazu eigentlich ein leckeres Getränk aus einer Plastiktrinkflasche trinken, die man bei vielen Triathlonrennen als Goodie oder zum Preis X erhält. Na ja, jedenfalls habe ich vor dem Gebrauch nochmal meine Nase reingesteckt, weil der letzte Gebrauch schon eine Weile herlag und was soll ich Dir sagen, es roch nicht angenehm. Also, weg mit der Flasche und ein bisserl meinen Ärger über diese Situation auf Zwift weggeradelt.

Lukas Marcel Angst hat mit Keego eine Lösung für die eben beschrieben Situation. Marcel und sein Team haben mit Keego die erste Trinkflasche mit elastischem Titanium entwickelt, haben dafür bereits einen ISPO Award gewonnen und eine erfolgreiche Kickstarter Kampagne hinter sich. Wann und wie Marcel auf die Idee zur Keego Trinkflasche gekommen ist, was eine Keego Trinkflasche von anderen Trinkflaschen unterscheidet, wofür Keego überhaupt steht und welche Vorteile Dir die Keego Trinkflasche bringen wird, darüber und einiges mehr spreche ich nun mit Lukas Marcel Angst von Keego in diesem ziemlich interessanten Interview. Unbedingt bis zum Ende Anhören!
Shownotes:
Website von Keego => https://keego.at/
Keego in Facebook => https://www.facebook.com/KEEGOpioneers/
Keego in Instagram => https://www.instagram.com/keegopioneers/

In eigener Sache:

Wenn Dir das Interview mit Lukas gefallen hat, dann sei bitte so lieb und gib Triathlon-Podcast Deine ehrliche Bewertung auf Apple Podcasts, bzw. abonniere den Podcast in weiteren Plattformen wie Spotify, Google Podcasts und Co. so dass Du in Zukunft keine weitere Folge verpasst.

Zu guter letzt freue ich mich, wenn Du bei der nächsten Ausgabe von Triathlon-Podcast mit dabei wärst.

Bis dahin, bleib sportlich und noch viel wichtiger, bleib gesund!

Dein Marco