Konstantin Bachor ist Triathlonprofi und hat in seiner bisherigen Profikarriere schon sehr beachtliche Erfolge, darunter ein zweiter Platz beim Ironman Lanzarote 2011, ein 6. Platz bei der letztjährigen Challenge in Roth, oder erst vor kurzem einen 3. Platz bei der Half-Challenge Fuerteventura erreicht. Wie er den Triathlonprofisport mit seinem Beruf als Polizeikommissar in Wolfsburg und Familie kombiniert und welchen sportlichen Traum sich Konstantin noch erfüllen will, darüber spricht er in einem Telefon-Interview mit www.triathlon-podcast.de.

Nicht zu vergessen: Konstantin unterstützt seit Jahren aus armen Verhältnissen stammende, aber dennoch hoch motivierte Triathlonsportler in Südafrika. Den südafrikanischen Sportlern mangelt es nicht nur an Equipment, sondern auch an finanziellen Mitteln. Vielleicht trägt dieser Podcast ja dazu bei, dass sich der ein oder andere Hörer einen Ruck gibt und sich dazu entschließt die Sportler mit einer Spende zu unterstützen. Ihr wollt helfen? Dann schickt entweder eine Mail mit Stichwort “Südafrika”  an Konstantin oder direkt an Triathlon-Podcast (mit Hilfe des Kontaktformulars). Lasst uns zusammen etwas Gutes bewirken!