Michael war bereits 2014 zu Gast im ausführlichen Interview bei Triathlon-Podcast. Heute erreiche ich Michael in Thailand für dieses Follow Up Gespräch, wo er sich aufhält um zu trainieren, zu sich selbst zu finden, sich auf das zu fokussieren was wirklich wichtig ist. Doch hör am besten selbst rein in diesen sehr offenen Talk mit Michael Raelert!

Bevor es losgeht möchte ich mich an dieser Stelle bei dem Sponsor dieser Folge ganz herzlich bedanken, denn diese Folge von Triathlon-Podcast wird Dir mit freundlicher Unterstützung von pricon Sports, die seit Kurzem unter Triathlon.One auftreten, präsentiert.

Du kennst pricon Sports noch nicht? Dann wird es aber Zeit, denn pricon Sports vereint namhafte Marken wie Kiwami im Bereich Triathlon-, Lauf-, und Schwimmbekleidung, MelTonic im Bereich Sportnahrung und Getränke und weitere Marken unter einem Dach. Alle Infos und Links findest Du unter www.priconsports.com

Wenn Du mehr über Michael erfahren magst dann schau auf die Website www.raelertbrothers.com bzw. folge Michael und Andi auf Social Media zum Beispiel Facebook.

Hat Dir der Talk mit Michael gefallen? Wenn ja dann sei so lieb und gib dem Podcast Deine ehrliche Bewertung auf iTunes, bzw. abonniere den Podcast so dass Du in Zukunft keine weitere Folge verpasst.

Du magst Triathlon-Podcast unterstützen? Seit Kurzem ist Triathlon-Podcast bei der Crowdfunding Plattform Steady gelistet. Schau einfach unter www.steadyhq.com/triathlonpodcast und wähle dort aus einem der vier zur Verfügung stehenden Support Pakete, die ich für dich geschnürt habe.

Das würde mich riesig freuen!

So, und zu guter letzt freue ich mich, wenn Du bei der nächsten Ausgabe von Triathlon-Podcast wieder mit dabei bist.

Also, bis dahin, bleib sportlich Dein Marco