Heute habe ich hier im Charity Format Sandra Meixensberger zu Gast.

Sandra ist wie ich festgestellt habe eine besondere Persönlichkeit, denn Sie setzt sich für an DIPG, das ist eine bislang unheilbare Hirntumorerkrankung, an der insbesondere Kinder im jungen Alter erkranken und leider auch sterben ein. Und das ohne selbst Kinder zu haben und obwohl sie als zur Zeit arbeitssuchende an vielen Stellen wahrscheinlich ganz andere Sorgen hat. Während andere daheim vor der Glotze hängen und ggf. frustriert sind, gibt Sandra Vollgas für die Menschen, die dringend Hilfe benötigen. Tolle Einstellung.

Sandra möchte in diesem Jahr 2020 an so gut wie allen Megamärschen, dass sind 50km bzw. 100km Wanderungen mit jeweiligem Zeitlimit von 12 bzw. 24 Stunden teilnehmen und finishen, um auf Ihrem Weg so viele Spendengelder für die Stiftung für innovative Medizin in München, die sich der Erforschung der Krankheit DIPG verschrieben hat zu sammeln.

Ich finde, eine ganz ganz tolle und unterstützenswerte Initiative! Doch hör am besten in das nun folgende Interview mit Sandra rein, um noch mehr über die Hintergründe Ihrer Aktion, ihre Motivation, die Krankheit DIPG und wie man Sandra unterstützen kann zu erfahren.

Shownotes:

Stiftung für innovative Medizin => https://innovativemedizin.de/de/

Spendenseite der Stiftung für innovative Medizin => https://innovativemedizin.de/de/#spenden

oder:

Deutsche Bank München
Empfänger: Stiftung für Innovative Medizin/ Dr. Alexander Beck
IBAN: DE10 7007 0024 0906 2100 00
BIC: DEUTDEDBMUC

Megamarsch Website => https://www.megamarsch.de/

Sandra in Facebook => https://www.facebook.com/sandy.meier.3745

Wenn Du Sandra, der es finanziell aufgrund ihrer aktuellen Arbeitssuche nicht so rosig geht, was bedeutet, dass nicht jeder Megamarschstart bisher finanziell gesichert ist direkt unterstützen magst, dann melde Dich gerne unter info@triathlon-podcast.de und ich stelle sehr gerne direkt den Kontakt zu Sandra her.

Oder noch einfacher, kontaktiere Sandra über Social Media wie zum Beispiel Facebook (Link siehe oben!).

Hut ab liebe Sandra und ich drücke Dir die Daumen, dass Du bei Deiner Megamarschmission jede Menge Spendengelder zugunsten der Stiftung für innovative Medizin, die sich der Erforschung der Krankheit DIPG widmet erwandern wirst!

Also, Gib Dir einen Ruck und unterstütze Sandra und die DIPG Forschung! Danke Dir bereits an dieser Stelle!

Du brauchst Hilfe bei Deiner Charity Aktion?

Du hast bestimmt schon mitbekommen, dass mir Charity Projekte sehr am Herzen liegen und ich mag Dir gerne mit meinem Podcast dabei helfen, Deine Aktion bekannter zu machen. Also, hab keine Angst und meld dich bei mir, so dass ich Dir mit meiner Reichweite des Podcasts helfen kann!

In eigener Sache:

Hat Dir die heutige Ausgabe des Charity Formats bei Triathlon-Podcast gefallen? Wenn ja dann sei so lieb und gib dem Podcast Deine ehrliche Bewertung auf iTunes, bzw. abonniere den Podcast so dass Du in Zukunft keine weitere Folge verpasst.

Und zu guter letzt freue ich mich, wenn Du bei der nächsten Ausgabe von Triathlon-Podcast wieder mit dabei bist.

Bis dahin, bleib sportlich

Dein Marco